No Secrets in the Family

 

Die Band “No Secrets in the Family” war lange Zeit meine musikalische Heimat. Fast 10 Jahre lang haben wir uns wöchentlich im unserem Schwamendinger Probelokal getroffen und uns an unsere musikalischen Grenzen gewagt. Es war Freizeitbeschäftigung und Schule zugleich. Wir haben Tränen gelacht und gerackert wie die Blöden. Und das alles in diesem 40m2 grossen musikalischen Labor. Wir waren wirklich eine Family, mit all ihren Vor- und Nachteilen. In der Enge und Vertrautheit dieser Gruppe lag eine abartige schöpferische Kraft, eine kreative Energie, die mir damals so selbstverständlich erschien. Rückblickend muss ich sagen, dass dieses scheinbar endlose musikalische Bauprojekt eine einzigartige Phase in meinem Leben war. Sie nahm mir viel und gab mir viel. Mensch, bin ich froh, dass ich diese gute, hässliche, verrückte und schöne Musik gemacht habe.

Die Band

Annette Schönholzer
keys, voc.
Markus Schönholzer 
gui., voc.
Martin Gantenbein
drums, voc.
Christian Strässle
vl., sax, voc.
Daniel Meienberger,
Patricia Wyder,
Moritz Rüdisüli
b, in wechselnder Besetzung

 

CDs

In a certian light we
all appear green
RecDec 905)

Play and strange laughter
(RecDec 23)
Kleinzeit
(RecDec 47)
Henry Chard
(Eigenverlag)