Präriepriester

 

 

 

Ich hatte in den Jahren vor Präriepriester einen relativ weiten musikalischen Bogen um den amerikanischen Westen gemacht. Natürlich hatte ich schon den einen oder anderen Folksong gesungen und gezupft — Zur Jahrtausendwende war mir aber der experimentelle Fred Frith bedeutend näher als Johnny Cash und Konsorten.

Da tauchten aber diese tollen Texte von Brigitte Helbling auf, die ich in Countrysongs verwandeln durfte! Und plötzlich war da der Country in mir, und ich sang so gern von Tod und Verderben. Ich am Banjo, Herr Aebli am Schlagzeug und Frau Wortmann am Kontrabass.

Und wenn die Dame Wortmann gute Laune hatte, durfte ich abends nach der Probe an ihrem Flachmann nippen…Die Sterne über uns und vor uns die Weite der Prärie. Doch doch, es war eine schöne Zeit im wilden Westen.


Cousins in Heaven

 

Buch Brigitte und Niklaus Helbling Regie Niklaus Helbling Musik Martin Gantenbein, Markus Schönholzer, Sabine Worthmann
Musikalische Leitung Martin Gantenbein, Markus Schönholzer
Bühnenbild und Kostüme Dirk Thiele Choreographie Salome Schneebeli Video Dominik Beck Licht Annette ter Meulen, Björn Salzer Eine Produktion von mass&fieber Spiel Roeland Wisnekker, Fabienne Hadorn, Christopher Novák, Markus Schönholzer, Denis Aebli, Sabine Worthmann, Tina Seeland