Vollfett und Fliegengewicht


Die Zusammenarbeit mit Brigitta Schrepfer ist von erfrischend geerdeter Natur. Trotz fantasievollem Abheben und hohen Ansprüchen folgt der künstlerische Prozess einer erstaunlich ruhigen Flugbahn. Brigitta ist stehts um eine gute Landung nahe beim anvisierten Zielpublikum bemüht. Das macht die Kooperation mit ihr und ihren Ideen so zauberhaft konkret. Da weiss man als Musiker welche Farben zur Verfügung stehen, welche Stimmungen gefragt sind und wo die musikalische Geschichte beginnt und endet. Trotzdem ist in der Zusammenarbeit mit ihr kein diktatorisches Führen zu spüren, sondern eher ein leuchtturmhaftes Leiten, welches der Truppe den Weg weist. Gerade dieses klare Abstecken des konzeptionellen Spielfeldes, diese dauernde Suche nach Inhalt, ermöglicht in der eigentlichen musikalischen Umsetzung eine umso grössere Freiheit. So konnte ich bei “Vollfett und Fliegengewicht” stimmlich wilde Kreise ziehen und neuen Klangraum erobern ohne aus dem Rahmen zu fallen – und hatte dabei immer das Gefühl in einer gemeinsamen Sprache einem gemeinsamen Ziel näher zu kommen. Eine äusserst befriedigende und befreiende Arbeit.


Premiere April 2009
Gastspiele in der ganzen Schweiz

Idee/Inszenierung/ Choreographie
Brigitta Schrepfer
Komposition
Markus Schönholzer
Tanz Simone Grindel, Doriane Locatelli, Rebecca, Weingartner, Tanja Büchel
Dramaturgische Begleitung
Norina Nobashari


Bühne
Barbara Rusterholz
Kostüme
Caroline Benz
Lichtdesign/Technik
Stefan Marti

Fliegen

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Dick Solo

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.